Chonik Inhaltsverzeichnis

C
H
R
O
N
I
K

B
A
N
D
1/2
Neuenkirchen

Verfasser und Autor
der
Bände 1/2

Hans-Henning Hofmann

Das Gesundheitswesen von 1945 - 2004 in der Gemeinde Neuenkirchen
Die Gemeinde Neuenkirchen hatte von 1945 - 1. Juli 1990 eine festangestellte
Gemeindeschwester. Finanziert wurde die Gemeindeschwesterstation vom staatlichen
Gesundheitswesen. Von 1943 - 1954 war Schwester Anneliese Neumann für diese
Arbeit in Neuenkirchen zuständig. Wie diese Arbeit von 1954 - 1958 abgesichert wurde ist mir unbekannt. 1958 habe ich, Helga Engelbrecht, diese Arbeit unter sehr
schwierigen Bedingungen aufgenommen. Meine Ausbildung hatte ich im
Kreiskrankenhaus Bergen, wo ich nach der Schwesterausbildung bis 1958 auch als
Krankenschwester arbeitete.

Für meine Arbeit als Gemeindeschwester wurde ich vom Landambulatorium Gingst
angeleitet. Dr. Wilhelm Schilling versorgte und behandelte die Kranken der Gemeinde
Neuenkirchen als Privatarzt. Mit Dr. Schilling und mir wurde in einem
Privatwohnzimmer von Frau Erna Markwardt die Arztsprechstunde abgehalten.
Zweimal wöchentlich ab 14.00 Uhr wurde diese Sprechstunde abgehalten und sie
dauerte solange, bis der letzte Patient, der vorher in einem kalten Flur wartete, versorgt war.

1959 wurde im Hause von Herrn Arno Pulow eine Gemeindeschwesternstation
eingerichtet. In dieser kleinen Station hatte ich als Gemeindeschwester von
9.00 - 11.00 Uhr Sprechstunde für die Bevölkerung der Gemeinde.
In dieser Sprechstunde wurden verordnete Kurzwellen, Rotlicht und andere
Behandlungen durchgeführt. Sehr oft war hier die erste medizinische Hilfe, in Notfällen
wurde Dr. Schilling angerufen.

Mittwochs und Sonnabends war die Schwesternstation ab 14.00 Uhr geöffnet. Hinzu
kamen die täglichen Krankenbesuche entsprechend der notwendigen medizinischen
Versorgung. Zuerst bin ich mit dem Fahrrad gefahren, später mit einem Moped
(Schwalbe).

Folgende Ortsteile wurden nach Bedarf angefahren:

1. Lebbin           7. Reetz
2. Vieregge        8. Moritzhagen
3. Breetz            9. Grubnow
4. Zessin            10. Sylwin
5. Neuendorf     11. Laase
6. Tribbevitz     12. Liddow

Auszüge der Chronik Neuenkirchen
Band 1/2

Chronik

Die Entwicklung des Gesundheitswesen in der Gemeinde Neuenkirchen
1945 - 2004

Zusammengestellt von
Helga Engelbrecht
10 . November 2005